Python für Anfänger*innen - Programmieren

Veranstaltungsinformationen

Kategorie: 

Workshop

Ort: 

Jugendkulturzentrum Königstadt

Termin: 

17:00 bis 20:00
Python für Anfänger:innen

Du hast noch keine oder sehr geringe Vorkenntnisse im Programmieren? Du bist mindestens 12 Jahre und höchstens 18 Jahre alt? Du willst auch andere Jugendliche kennen lernen, die sich dafür interessieren? Dann kommt zu unserem dreiteiligen Einführungsworkshop im Jugendkulturzentrum Königstadt im Prenzlauer Berg vorbei!

An drei Nachmittagen vermitteln wir dir erste, aber solide Grundkenntnisse in der Programmierung. Dabei tauchen wir ab dem zweiten Workshop in die Spieleprogrammierung ein. Ziel ist es, am Ende ein kleines Weltraumspiel zu haben. Die Termine:

  • Python I - Sonntag, 2. Juni 2024 von 17 bis 20 Uhr

  • Python II - Sonntag, 9. Juni 2024 von 17 bis 20 Uhr

  • Python III - Sonntag, 16. Juni 2024 von 17 bis 20 Uhr

Das Jugendkulturzentrum Königstadt befindet sich in der Saarbrücker Straße 23 in 10405 Berlin. Fußläufig dazu ist der U-Bahnhof Senefelder Platz.

Du brauchst kein eigenes Notebook. Wir können dir während des Workshops gerne ein Leihgerät zur Verfügung stellen.

Du kannst aber auch dein eigenes Notebook (kein Tablet!) mitbringen. Darauf sollte ein aktuelles Python (mindestens 3.10) mit virtualenv und PyCharm in der Community Edition. Falls du Unterstützung bei der Installation brauchst, kein Ding, komm einfach beim ersten Termin eine halbe Stunde vorher vorbei und wir helfen dir.

Melde dich jetzt hier an!

Details zu den einzelnen Terminen

Wenn du schon genauer wissen willst, was wir an den jeweiligen Nachmittagen ungefähr machen:

  • Python I: Am Sonntag, 2. Juni 2024: Du lernst die ersten Befehle, was Variablen, Strings und Integers sind, wie wir Schleifen binden und Bedingungen stellen und wirst selber erste Aufgaben mit eigenem Code lösen. Am Ende wirst du eine kleine Grafik aus Buchstaben zaubern können.

  • Python II: Am Sonntag, 9. Juni 2024 wiederholen und vertiefen wir das Gelernte. Wir fahren fort mit Funktionen, sehen wie Programme knallen und wie wir das einfangen, schreiben Listen für einen Highscore, bewegen Spielfiguren über den Bildschirm und stellen fest, wann sie sich berühren, also es zu Kollissionen kommt. Ganz nebenbei werfen wir einen Blick auf Git, mit dem du deinen Code sichern kannst, ihn mit anderen teilen oder mit anderen zusammen coden kannst.

  • Python III: Am Sonntag, 16. Juni 2024 greifen wir das Spiel auf und fangen an, sich bewegende Hindernisse aufzubauen. Von dort aus werfen wir einen Blick auf die objektorientierte Programmierung, um das Spiel komplexer zu gestalten. Und wir schauen uns an, wie wir dafür sorgen, dass die Kollissionsdetektion besser wird, in dem dein Programm lernt, die Spielfiguren zu sehen.

 

 

 

Schlagwörter: